Hallo Österreich, servus Igls

Timo Rohner
Timo Rohner

Nach den Erfahrungen am Königssee haben wir jetzt auf dem Olympia Eiskanal in Igls/Innsbruck weitere Trainingsfahrten absolviert. Zum ersten Mal mit unserem neuen Viererbob. Und Zeit für Gaudi gab es auch noch.

Am Samstag nach dem Europacup Rennen in Königssee haben wir unsere Trainings auf dem Eiskanal in Igls mit dem Zweierbob begonnen, bevor wir anschliessend direkt zurück in die Schweiz gefahren sind. Ich durfte noch meine Vertiefungsarbeit fertigstellen und am Dienstag war noch Berufsschule angesagt. Denn so eine Ausbildung schadet ja meist nicht. Der schulische Abstecher war jedoch nur kurz, denn am Dienstag Abend gings schon wieder zurück zum Olympia Eiskanal nach Innsbruck.

Am Mittwochmorgen haben wir dann unseren neuen Vierer-Singer-Bob eingeweiht, den wir für diese Saison mieten können. Täglich sind wir mehrfach durch den Eiskanal gedonnert und haben uns als Team gefestigt. Das Zusammenspiel, der Start und die Fahrten sowie die Endzeiten versprechen einiges für die aktuelle Saison.  

Am Freitagabend haben wir uns über den Besuch vom Team «Berggasthof - Werbung zum Glück» gefreut, einer unserer Sponsoren. Gemeinsam haben wir in Innsbruck im Ritterkucherl deftig gespeist und einige Male auf die Gesundheit angestossen (sonst stossen wir ja meistens den Bob an!). Am Samstag wurde es dann für die Werber und Grafiker ernst bei ihrer Bobtaufe im Taxibob. 

Noch ein Tipp: Wenn Du auch gerne mal in einem Viererbob den Eiskanal hinunterrasen möchtest, dann melde Dich doch bei Rohner Bobevents.